Januar 13th, 2009

[Kristin] Abel Tasman National Park

Mitte Dezember waren wir im Abel Tasman National Park unterwegs und haben den Abel Tasman Coast Track absolviert. Der Track gehört zu den Great Walks und ist ca 52 km lang. Er führt meistens an der Küste entlang durch den Urwald und manchmal auch direkt am Strand entlang. Wir sind jeden Tag zwischen 4 und 6 Stunden gelaufen und haben dann in Schutzhütten ohne Strom und warmes Wasser geschlafen. Das war mein erstes richtiges Outdoor Erlebnis.

Abel Tasman National Park

Abel Tasman National Park

Das Wetter war super und so hat es richtig Spaß gemacht draußen in der Natur zu sein.

Abel Tasman National Park

Wir haben dabei immer kleine Pausen gemacht und Abstecher zu den verschieden Stränden oder auch dem Cleopatra Pool, einem Wasserbecken am Fuße eines Wasserfalls. Wenn einem das kalte Wasser nichts ausmacht, hätte man sogar darin baden können. Das war mir dann aber doch etwas zu kalt. Mit den Füßen eintauchen war schon eisig. brr

Das Meer war dann doch etwas wärmer und so waren wir auch zwei mal baden, bei dem wunderschönen Wetter ein absolutes „must do“.

Abel Tasman National Park

Abel Tasman National Park

Unterwegs gabs auch viele verschiedenen Pflanzen und Tiere zu bestaunen.

Abel Tasman National Park

Abel Tasman National Park

Abel Tasman National Park

Der Robbe hier bin ich beinahe beim schwimmen begegnet. Das war ein Spaß.

Abel Tasman National Park

Alle weiteren Bilder gibts wie immer bei Flickr. Diesmal haben wir wirklich eine ganz Menge gemacht.